Die Schlucht von Samaria

Die Schlucht von Samaria
Der Nationalpark vpn der Schlucht von Samaria liegt im Südwesten von Kreta in der Präfektur Chania. Es ist eine Fahrt von 16klm und ist ein von den längsten Schluchten von Europa. Diese spektakuläre Schlucht hat wunderbare Fauna und Flora und hat von der UNESCO benannt als geschütztes Biotop.

Der Beginn der Route in Xiloskalo (Holztreppe) ist direkt neben die Hochebene von Omalou, in Lefka Oroi auf einer Höhe von 1250 Meter hoch. Die Schlucht ist jedes Jahr vom 1. Mai bis 31 Oktober, je nach Wetter in der Regel offen. Im Winter sind es aufgrund stürmisches Gießbaches geschlossen, die vom Berg absteigt, die die Laufe des Schlucht gefährlich oder unmöglich macht.

Berechnen Sie 5 Bis 6 Stunden für die Überquerung der Schlucht. Gute, langlebige Schuhe, vorzugsweise mit Knöchelschutz, ist notwendig für die Fahrt, denn der Pfad felsig und holprig unter den Füßen ist. Denken Sie auch daran, eine kleine Lieferung von Wasser mitzubringen, die Sie von vielen Wasserquellen nachholen können, die am Straßenrand vorhanden sind. Die Wanderung endet im Libysches Meer, in kleinen an der Küste Gelegen Dorf von Agia Roumeli.